Banner Aktuelles

Aktuelles

#gemeinsamlaut

Schwach: das Starke-Familien-Gesetz


In der aktuellen Ausgabe seiner Verbandszeitschrift nimmt der VAMV Bundesverband ausführlich Stellung zu dem Starke-Familien-Gesetz, das das Bundeskabinett am 9. Januar 2019 verabschiedet hat. Der VAMV begrüßt, dass die Bundesregierung den beim Kinderzuschlag bestehenden Reformbedarf aufgreift und die Anrechnung von Kindeseinkommen prioritär verbessern möchte. Die im vorliegenden Gesetzentwurf geplanten Verbesserungen gehen jedoch nach Ansicht des VAMV nicht weit genug, insbesondere damit Alleinerziehende in vergleichbarer Weise von der Leistung profitieren können wie Paarfamilien. Das Familienentlastungsgesetz seien "alte Rezepte neu aufgewärmt", schreibt VAMV-Bundesgeschäftsführerin. "Als VAMV sind wir überzeugt, dass die Familienförderung vom Steuerrecht entkoppelt werden muss, hin zu einer kindbezogenen Leistung, die bei allen Kindern gleichermaßen ankommt: einer Kindergrundsicherung."

Die vollständige Information für Einelternfamilien steht hier als Download zur Verfügung.