DER VAMV NRW

#gemeinsamstark

Die Alleinerziehenden-Lobby

Der Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW e.V. (VAMV NRW) ist seit 1976 Vernetzungs- und Aktionsplattform der 566.000 Alleinerziehenden in Nordrhein-Westfalen. Gemeinsam mit dem VAMV Bundesverband und den Verbänden und Gruppen auf Ortsebene arbeiten alle Mitglieder an einem Ziel: der gesellschaftlichen, rechtlichen und finanziellen Gleichstellung der Einelternfamilie mit allen anderen Familienformen. Der Verband bündelt und vertritt die Interessen der Einelternfamilien gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit.

Aktuelles

Gemeinschaft zum Glücklichsein

Zusammenhalt, Verständnis, Freundschaft, Glück. Die WAZ Bochum stellt in ihrer Reihe über Selbsthilfegruppen auch die Alleinerziehenden-Netzwerkgruppe unseres Mitglieds Susanne vor. Der ausführliche...mehr

Pressemitteilungen

Von der Hartz IV-Empfängerin zur Fachkraft

Essen, 13.06.2018.  Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen hat in seiner jüngsten Sitzung die Verstetigung des Projektes „Sonne, Mond & Sterne – ergänzende Kinderbetreuung“ beschlossen....mehr

Alleinerziehend: Wir sind viele

Gemeinsame Unternehmungen, gegenseitige Unterstützung, Austausch: Familienselbsthilfe macht den Einzelnen stark. Wir wollen Alleinerziehende ermutigen, sich für sich selbst und andere zu engagieren. Der VAMV NRW ist ein Mitgliederverband. Nur gemeinsam sind wir stark und werden wir gehört. Mach mit und bring dich ein!

VAMV Netzwerke in NRW

Du hast Lust, dich mit anderen Alleinerziehenden vor Ort auszutauschen? Auf unserer Facebook-Seite kannst du erste Kontakte zu anderen Alleinerziehenden in deiner Umgebung knüpfen und dich über Treffen in deiner Nähe informieren.

Alleinerziehend – und jetzt?

Jedes Jahr werden 300.000 Personen zu Alleinerziehenden. Der VAMV hat Tipps und Informationen  in der Broschüre "alleinerziehend" gebündelt, die  wichtig sind. Die 240-seitige kostenfreie Broschüre kann hier  heruntergeladen werden.

Forderungen des VAMV

In seinem Familienpoltischen Grundsatzprogramm stellt der VAMV Forderungen an die Politik: Sie reichen von der Einführung einer Kindergrundsicherung über die Abschaffung des Ehegattensplittings bis hin zu einem kritischen Blick auf das Wechselmodell.