Verein alleinerziehender Mütter und Väter - Landesverband NRW e.V.

Abschicken mit der ENTER-Taste
Noch keinen Account? Zugang anfordern.

 
Sie befinden sich hier: Startseite » Projekte » Artikel "Sonne Mond und Sterne: Stadt Essen bewilligt Pilotprojekt zur ergänzenden Kinderbetreuung"

Sonne Mond und Sterne: Stadt Essen bewilligt Pilotprojekt zur ergänzenden Kinderbetreuung

Ein Jahr nach Start unseres Modellprojektes "Sonne, Mond und Sterne" bewilligte jetzt die Stadt Essen zum 1. Oktober 2015 in einer Pilotphase für weitere 20 Familien ergänzende Kindebetreuungsplätze. Frühmorgens, spätabends und nachts (also außerhalb der Regelbetreuungszeiten) können nun unsere "Kinderfeen" die Betreuung im Haushalt der Eltern sicherstellen, damit diese einer Erwerbstätigkeit nachgehen können.

"Unser Augenmerk liegt auf den Kindern, sie sollen vor oder nach der Kita und OGS in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können", erklärt VAMV NRW-Vorstand Antje Beierling das Konzept, "insofern ist das Projekt Sonne, Mond und Sterne unsere spezielle Antwort auf die 24-Stunden-Kita."

Die Essener Pilotphase ergänzt ein bundesweites Modellprojekt zur ergänzenden Betreuung, das durch die Walter-Blüchert-Stiftung gefördert wird. Ziel des Modellprojektes ist es, herauszufinden, wie eine bedarfsgerechte, ergänzende Betreuung zum Regelangebot gelingen kann.

Weitere Infos zum Modellprojekt hier


Diesen Artikel drucken

Download Flyer